Kultur und Kino

Aktuelle Veranstaltungen im Café Balagan

Anmeldungen telefonisch unter: 04133-4044154

Donnerstag 23.8.2018: 4 Gänge-Menü incl. Weinverkostung mit André Schneider 

Beginn: 18:00

Der renommierte Koch André Schneider zaubert für Sie ein 4-Gänge-Menü mit passenden Weinen!
Preis: 59.- € pro Person incl. begleitende Weine und Wasser.

___________________________

Do. 13.9.2018: Carlo Domeniconi – Gitarrenkonzert  – 7 Toccaten für Gitarre solo

Beginn: 19:30, Einlass ab 18 Uhr

Carlo Domeniconi, italienischer Komponist und Gitarrist mit Wohnsitz in Berlin, ist einer der bekanntesten, zeitgenössischen Komponisten für klassische Gitarre.
Mit seinen 7 Toccaten – Toccata bedeutet auf italienisch Berührung – fasziniert er sein Publikum. Die Übergänge zwischen den Stücken sind fließend, das Instrument wird hier sozusagen `neu erfunden`. Er stellt die Gitarre als ein starkes, klangvolles Instrument mit seinem Farbreichtum in den Mittelpunkt. Das Instrument selbst sucht den Weg in die Entwicklung dieser sieben Toccaten.

Eintritt: 12 €

________________________

Donnerstag, den 27.9.2018 Kinoabend im Balagan

Zimt und Koriander

Filmbeginn um 19.30, Einlass mit Abendessen am Büffet ab 18 Uhr.

Eine sinnliche, bitter-süße Komödie über den Verlust von Heimat, Freundschaft und Liebe. Fanis, der mit Leidenschaft kocht, fragt sich irgendwann, ob er es geschafft hat, seinem Leben ausreichend Würze zu verleihen. Die Antwort sucht der Film mithilfe von Humor, Empathie, einem Schuss Romantik und vielen kulinarischen Köstlichkeiten – manche davon finden Sie auf unserem Büffet wieder.

Eintritt: 15 € Film incl. Buffet

__________________________

Freitag, den 5.10.2018

Leben Sie wohl und hole Sie der Teufel!

Heinrich Heine Collage aus Dichtung, Prosa, Briefen und Musik

Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Mit: Sonja Szylowicki (Konzept und Sprache)
Irene Husmann (Violine)
Maja Hunziker (Viola)

Sonja Szylowicki verwebt Dichtung, Biographisches und Briefe zu einer facettenreichen
Collage über den Dichter. Vor allem die leidenschaftlichen Korrespondenzen mit Familie,
geliebten Frauen, prominenten Zeitgenossen (u. a. Goethe, Marx, Humboldt) und dem
Verleger Julius Campe spiegeln die Freuden und Nöte seines bewegten Lebens wider.
Musikalisch interpretiert wird diese Reise durch Leben und Werk Heines von Irene Husmann
(Geige) und Maja Hunziker (Bratsche) mit Charakterstücken von Charles Koechlin (1867-1950), Jaques Chailley (1910-1999) und Robert Fuchs (1847-1927).

Lassen Sie sich diesen wunderbaren Abend nicht entgehen!

Trailer auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=5DajkDkLV6k

Eintritt: 18.- €